Aktuelle Werte

[Most Recent Quotes from www.kitco.com] [Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Griechenland ist real bankrott

Griechenland ist quasi bankrott: Die Griechen sind ja selbst schon seit einiger Zeit aus dem Euro geflohen und haben ihre Ersparnisse in Sicherheit gebracht … jetzt beginnt auch die panische Flucht aus den maroden griechischen Staatsanleihen. Die Rendite (also der Risikoaufschlag) steigt sprunghaft.

Hier der griechische Todesindikator. Wenn 8 % erreicht sind, wird weltweit die Massenflucht einsetzen:

www.bloomberg.com/Griechenland-Todeskampf-Indikator

markets.ft.com/markets/bonds.asp

Wer wissen will, warum 8 % Zinsen nicht gut sind für Griechenland, findet hier eine ausführliche Analyse über den griechischen Todesk(r)ampf. Besonders interessant dort die Todeszonen auf Seite 13:

todeszone_griechenland

Die komplette lesenswerte Analyse von Flossbach & von Storch hier: www.fvsag.com/Analyse_Griechenland_1._Quartal_2010.pdf

… und? Noch viel Papiergeld in Lebensversicherungen, Festgeldern oder ähnlichen Geldgräbern stecken? Dann mal viel Spaß beim Zusehen und Mitzittern. Wenn Griechenland stirbt, dann sterben die Darlehen und Staatsanleihen, die deutsche Banken, Versicherungen und Pensionsfonds halten, gleich mit:

www.welt.de/Griechenland-Pleite-wuerde-deutsche-Banken-treffen

Einen Kommentar schreiben