Aktuelle Werte

[Most Recent Quotes from www.kitco.com] [Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Reiche Städte und arme Städte

Eine Rangliste zeigt, in welchen Großstädten die Menschen am meisten Geld zur Verfügung haben. Mönchengladbach ist erfreulich weit vorne dabei. Und wenn ich bedenke, dass hier in MG der Sprit, die Mieten, die Kneipen, die Taxen, die Supermärkte … irgendwie einfach alles deutlich billiger ist als in Düsseldorf, dann frage ich mich, wie die armen Schlucker am Rhein es schaffen, mit den 200,- €, die sie im Monat gerade mal mehr haben, nicht zu verhungern … :) Von dem Lärm, dem Gestank, dem Gedränge, den Staus usw. mal abgesehen:

www.welt.de/Die-reichsten-und-die-aermsten-deutschen-Staedter

2 Reaktionen zu “Reiche Städte und arme Städte”

  1. Dietrich

    interessant, aber was sagt so eine Statistik eigentlich aus? Im Schnitt hat jeder Deutsche 1,4 Kinder oder so ähnlich, tatsächlich gibt so eine “Familie” nicht… Mit den Zahlen lässt sich meiner Meinung nach gar nix anfangen, da es einen erheblichen Unterschied macht, ob alle etwa den Durchschnittswert verdienen, oder ein paar Wenige Millionen einsacken und der Rest “unter der Brücke” lebt. Ausserdem: Da das Niveau der Lebenshaltungskosten stark unterschiedlich ist, kann man m.E. allein auf Grund des Einkommens nicht beurteilen, wer “arm” oder “reich” ist.

  2. Mg

    Mönchengladbach ist die beste & einer der reichsten Städte Deutschlands ! Ich lebe in MG & das ist das beste was mir passieren konnte. Obwohl meine Stadt nicht die größte ist, freu ich mich sagen zu können das meine Stadt einer der reichsten Städte ist ! ♥

Einen Kommentar schreiben